KI-Studien

Hier finden Sie Links zu aktuellen Studien zum Thema Künstliche Intelligenz.

StudientitelBeschreibungKurzbelegLangbeleg
KI im MittelstandErhebung und Expertenumfrage zur Mittelstandsrelevanz verschiedener Facetten von KI.Lundborg & Märkel (2019)Lundborg, Martin & Märkel, Christian (2019): Künstliche Intelligenz im Mittelstand Relevanz, Anwendungen, Transfer. Eine Erhebung der Mittelstand-Digital Begleitforschung. Begleitforschung Mittelstand-DigitalWIK GmbH (Hrsg.).
The AI Index 2019 Annual Report – StanfordDer AI Index Report verfolgt, sammelt, verbindet und visualisiert Daten im Zusammenhang mit KI. Es werden nach eigenen Angaben unvoreingenommene, streng geprüfte Daten für politische Entscheidungsträger, Forscher, Führungskräfte, Journalisten und für die Öffentlichkeit zu Gebieten der KI entwickelt. Der Bericht wird jährlich erweitert. Perrault et al. (2019)Raymond Perrault, Yoav Shoham, Erik Brynjolfsson, Jack Clark, John Etchemendy, Barbara Grosz, Terah Lyons, James Manyika, Saurabh Mishra, and Juan Carlos Niebles (2019): The AI Index 2019 Annual Report. AI Index Steering Committee, Human-Centered AI Institute, Stanford University, Stanford, CA, Dezember 2019.
State of AI Report 2019





Weiterführung des Berichtes aus dem Jahre 2018 zum exponentiellen Fortschritt von KI. Der Schwerpunkt der Studie liegt auf den Entwicklungen im Bereich KI der letzten 12 Jahre.Benaich & Hoharth (2019)Benaich & Hogarth (2019) Benaich, Nathan & Hogarth, Ian (2019): State of AI Report. East London, UK.
Künstliche Intelligenz Wirtschaftliche Bedeutung, gesellschaftliche Herausforderungen, menschliche VerantwortungPositionspapier zu KI mit Fokus auf Politk, Wirtschaft, Wissenschaft und Presse. Implikationen, Risiken und der Einfluss von KI auf die Gesellschaft werden dabei ebenfalls thematisiert.Bitkom e.V. (Hrsg.) & DFKI (Hrsg.) (2017)Bitkom e.V. (Hrsg.) & DFKI (Hrsg.) (2017): Künstliche Intelligenz. Wirtschaftliche Bedeutung, gesellschaftliche Herausforderungen, menschliche Verantwortung. Berlin.
Artificial Intelligence A European Perspective – European CommissionDieser Bericht präsentiert eine europäische Sichtweise für KI auf der Grundlage unabhängiger Forschung.Craglia et al. (2018)Craglia et al. (2018) Craglia, M. (Hrsg.); Annoni , A.; Benczur, P.; Bertoldi, P.; Delipetrev, P.; De Prato, G.; Feijoo, C.; Fernandez Macias, E.; Gomez, E.; Iglesias, M.; Junklewitz, H.; López Cobo , M.; Martens, B.; Nascimento, S.; Nativi, S.; Polvora, A.; Sanchez, I.; Tolan, S.; Tuomi, I.; Vesnic, L., Artificial Intelligence – A European Perspective. EUR 29425 EN, Publications Office, Luxembourg, 2018, ISBN 978-92-79-97219-5, doi:10.2760/936974.
Künstliche Intelligenz Potenzial und nachhaltige Veränderung der Wirtschaft in DeutschlandUntersuchung der Potenziale von KI für die deutsche Wirtschaft im Jahr 2025. Anwendungsfälle in diversen Branchen werden aufgeführt.eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. (Hrsg.) & Arthur D. Little (Hrsg.) (2019)eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. (Hrsg.) & Arthur D. Little (Hrsg.) (2019): Künstliche Intelligenz Potenzial und nachhaltige Veränderung der Wirtschaft in Deutschland, Köln/Frankfurt.
Vergleich nationaler Strategien zur Förderung von Künstlicher Intelligenz Teil 1Cambrian KI Index als Indikator zur Bestimmung der KI-Position eines Landes. Betrachtet werden die Länder USA, China, Großbritannien, Frankreich, Finnland und Südkorea.Groth et al. (2018)Groth, Olaf; Nitzberg, Mark; Zehr, Dan; Straube, Tobias; KaatzDubberke, Toni; Cambrian LLC (2018): Vergleich nationaler Strategien zur Förderung von Künstlicher Intelligenz. Teil 1. Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. (Hrsg.), Sankt Augustin/Berlin.
Vergleich nationaler Strategien zur Förderung von Künstlicher Intelligenz Teil 2Der zweite Teil inkludiert die Länderbetrachtung von Kanada, Japan, Israel, der Vereinigte Arabische Emirate, Indien und Singapur.Groth et al. (2019a)Groth et al. (2019a) Groth, Olaf; Nitzberg, Mark; Zehr, Dan; Straube, Tobias; KaatzDubberke, Toni; Frische, Franziska; Meilleur, Maximilien; Shersad, Suhail; Cambrian LLC (2019): Vergleich nationaler Strategien zur Förderung von Künstlicher Intelligenz. Teil 2. Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. (Hrsg.), Sankt Augustin/Berlin.
Bewertung der deutschen KI-Strategie Teil 3Der dritte Teil der Studie der KAS fokussiert sich auf die deutsche KI-Strategie und analysiert diese. Anschließend werden Handlungs-empfehlungen ausgesprochen.Groth & Straube (2019)Groth, Olaf; Straube, Tobias (2019): Bewertung der deutschen KI-Strategie. Teil 3. Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. (Hrsg.), Sankt Augustin/Berlin.
PAiCE StudieStudie zur Erfassung von Potenzialen der KI im produzierenden Gewerbe in Deutschland, im Auftrag des BMWi.Seifert et al. (2018)Seifert, Inessa; Bürger, Matthias; Wangler, Leo; Christmann-Budian, Stephanie; Zinke, Guido (2018): Potenziale der Künstlichen Intelligenz im produzierenden Gewerbe in Deutschland. Eine Studie im Rahmen der Begleitforschung zum Technologieprogramm PAiCE. Institut für Innovation und Technik (iit) in der VDI/VDE Innovations + Technik GmbH (Hrsg.). Berlin.

Kontaktieren Sie uns für Fragen und weitere Informationen

Transfermanagement

Johanna Thenert
Tranfermanagemet
Kompetenzplattform KI.NRW
Telefon 02241 14-2027
johanna.thenert­@iais.fraunhofer.de