Veranstaltung   ·   AI2GO

AI2GO: Künstliche Intelligenz im Heizkraftwerk – von der Wartung bis zur Steuerung

Mittwoch, 21.04.2021

Am 21. April 2021, 9:00 – 10:30 Uhr, sprechen wir mit unseren Gästen von der Uniper Technologies GmbH, der STEAG Energy Services GmbH und der MVV Umwelt GmbH zum Thema Künstliche Intelligenz im Heizkraftwerk.

Die nächste Ausgabe unseres digitalen Austauschformats AI2GO befasst sich mit der Nutzung von Künstlicher Intelligenz im Heizkraftwerk. Use Cases aus NRW zeigen auf, welche Chancen sich für den KI-Einsatz in der Kraftwerkssteuerung ergeben, z. B. mithilfe neuronaler Netze in einem Biomasseheizkraftwerk oder einer Müllverbrennungsanlage, oder wie die vorausschauende Instandhaltung der Anlagen auf Grundlage von KI-basierter Anomalieerkennung gelingt. Tobias Mathur und Frank Gebhardt von der Uniper Technologies GmbH, Dr. Peter Deeskow von der STEAG Energy Services GmbH und Sascha Schmidt von der MVV Umwelt GmbH berichten über die bereits erprobten Anwendungen, Erfolge sowie Erfahrungen in ihren Unternehmen und stehen bei Fragen sowie Anknüpfungspunkten zur Verfügung.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Themengebiet Bioenergie sowie dem Netzwerk KWK der EnergieAgentur.NRW statt.

Programm

Kraftwerkssteuerung mithilfe neuronaler Netze

Uniper Technologies GmbH

Tobias Mathur
Head of AI@Operations

Frank Gebhardt
Lead Engineer / AI Expert

Prädiktive Instandhaltung mit KI-basierter Anomalienerkennung

STEAG Energy Services GmbH

Dr. Peter Deeskow
Leiter Forschung & Entwicklung / Digital Officer

MVV Umwelt GmbH

Sascha Schmitt
Fachplanungsingenieur

Anmeldung

Mit dem Absenden des Formulars bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe. Ich bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Mit dem Absenden des Kontaktformulars willige ich ein, dass ich mit der Verarbeitung einverstanden bin. Die von Ihnen zuvor mitgeteilte E-Mail-Adresse verwenden wir, um Sie zukünftig per E-Mail über eigene ähnliche Angebote (z.B. Veranstaltungen) zu informieren. Sie können dieser Verwendung jederzeit gegenüber Fraunhofer, insbes. unter widerspruch@iais.fraunhofer.de widersprechen. Sie können weitere Informationen zu dem Thema Datenschutz bei Fraunhofer, insbesondere zu den gesetzlich vorgeschrieben Informationspflichten, jederzeit über unsere Datenschutzerklärung einsehen. Zum Zweck der Berichterstattung in verschiedenen Medien behalten wir uns das Recht vor, Foto- und/oder Filmaufnahmen der Veranstaltung zu machen. Mit Ihrer Anmeldung stimmen sie der Veröffentlichung zu. Die Einwilligung schließt auch die Archivierung und den Download der Aufnahmen von unserer Webseite mit ein.