Veranstaltung

#Revier2030: Mit Struktur in den Wandel

Dienstag, 27.04.2021

KI.NRW-Geschäftsführer Dr. Christian Temath moderiert Fachforum »Künstliche Intelligenz – Schlüsseltechnologie der Zukunft« anlässlich der Unterzeichnung des Revierpakt2030.

Dem Rheinischen Revier steht ein großer Wandel bevor: Mit dem Ausstieg aus der Braunkohleverstromung steht die Region vor einer Jahrhundertaufgabe, aber auch vor einer riesigen Chance. Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen und die Region haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Rheinische Revier zu einer Vorzeigeregion im Sinne des Europäischen Green Deal zu machen. Damit der Wandel gelingt, schließen die Landesregierung und Vertreter der Region den Revierpakt2030.

Aufbauend auf dem Wirtschafts- und Strukturprogramm des Reviers werden damit gemeinsame Ziele und Instrumente festgelegt, um den Strukturwandel erfolgreich zu bewältigen. Am 27. April 2021 wird der Pakt im Rahmen einer Feierlichkeit unterzeichnet. Das Event wird live aus dem Brainergy Park gesendet.

Teil der Veranstaltung ist eine Fachkonferenz, die Raum für das vertiefende Gespräch über die Inhalte des Revierpaktes und Zeit für Vernetzung geben wird. KI.NRW-Geschäftsführer Dr. Christian Temath wird von 18:30-19:30 Uhr das Fachforum »Künstliche Intelligenz – Schlüsseltechnologie der Zukunft« moderieren. Die Experten des Fachforums sind Prof. Dr. Stefan Wrobel (Fraunhofer IAIS), Prof Dr. Gerd Witt (Universität Duisburg Essen) und Matthias Neugebauer (AI Village Hürth). Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich online mit Fragen an dem Gespräch beteiligen.

Weitere Informationen folgen. Zur Anmeldung.